| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Sprache auswählen:

myhobby-CNC - Kunden Supportforum

C-Beam Upgrade der Z-Achse an meiner MAX
 1 2 3
23.04.22 22:06
dscheromm 
Re: C-Beam Upgrade der Z-Achse an meiner MAX

Habt ihr auch die t8x8 Gewinde drin? Wie zufrieden seid ihr? Oder habt ihr das Gewinde noch getauscht? Mir erscheint das recht viele mm/Umdrehung zu sein?

24.04.22 13:45
Ronald 

Moderator

Re: C-Beam Upgrade der Z-Achse an meiner MAX

Hallo,

eine 8mm Steigung würde rechnerisch 0,04mm pro Vollschritt machen. Bei 1/2 Schritten sind es 0,02 und bei 1/8 Schritt sind es dann nur noch 0,005 mm. Das ist in meinen Augen "fein" genug für den Hobbybereich!

LG Ronald

24.04.22 14:09
dscheromm 
Re: C-Beam Upgrade der Z-Achse an meiner MAX

moin Ronald,
danke für Deine Einschätzung, dann bleibe ich erst einmal bei der 8mm Steigung :). Jetzt muss ich nur noch den "Backlash" in den Griff bekommen (was vermutlich einfach ein Zusammenbauproblem ist) und ich bin glücklich :D

Schönes Wochenende!

24.04.22 15:22
crix 

Administrator

Re: C-Beam Upgrade der Z-Achse an meiner MAX

Ich habe meine Z-Achse mit 8mm Steigung problemlos am laufen :-)
Bei meiner 800 FME hat sich allerdings grad letzte Woche der Blockiermechanismus der Achse verabschiedet. Man kann da ja den Knopf reindrücken um die Achse zu fixieren. Ich hab das benutzt um die Fräser mit nur einem Schlüssel zu wechseln. Der Kuststoff ist da allerdings so schwach dass es da drin gebröselt ist und nun schleift da was. Sieht aktuell nach einem Totalschaden aus :-(
Also Empfehlung: Den Ferststellmechnismus nicht verwenden und das mit zwei Maulschlüsseln erledigen.

24.04.22 15:29
dscheromm 
Re: C-Beam Upgrade der Z-Achse an meiner MAX

Moin crix,

Auch vielen Dank für Deine Einschätzung.

Im Moment habe ich noch die 300W Spindel aus dem Kit am Laufen und soweit auch ganz zufrieden (ich habe aber auch noch keinen Vergleich :p) ; Ich werde mich irgendwann mal nach ner anderen Spindel umsehen (vermutlich wenn die jetzige das zeitliche segnet)...

Hast Du schon was im Blick? Wieder eine 800 FME?

24.04.22 15:32
crix 

Administrator

Re: C-Beam Upgrade der Z-Achse an meiner MAX

Ich denke ja. Bis auf diesen ärgerlichen Mangel an Qualität war ich mit dem Teil sehr zufrieden.
Ich habe es mir umgebaut so dass ich die Drehzahl über Esltam steuern kann.
Gegenüber der 400W Brushless Spindel die ich vorher dranhatte performte die Fräse deutlich besser.
Da merkt man die höhere Drehzahl schon deutlich.

24.04.22 15:52
dscheromm 
Re: C-Beam Upgrade der Z-Achse an meiner MAX

... nun werde ich aber schwach! Vielleicht gönne ich mir so ne Spindel im Sommer nach der Hochzeit :D. Ich muss erst einmal so viel Geld zusammen halten, wie möglich ;).

Mit der 800 FME kannst Du dann schneller / tiefer etc. fräsen? Wie aufwändig war der "Hack"?

24.04.22 16:39
dscheromm 
Re: C-Beam Upgrade der Z-Achse an meiner MAX

... oh - und wie hast Du die Fräse am C-Beam fixiert? Hast Du da eine bestimmte Halterung genommen? Musstest Du noch was anpassen?

24.04.22 17:23
crix 

Administrator

Re: C-Beam Upgrade der Z-Achse an meiner MAX

Der "Hack" ist hier dokumentiert: http://www.cncecke.de/forum/showthread.p...kress+interface

Die Halterung habe ich mir passend von www.cnc-ecke.com bauen lassen, so dass ich die direkt an die Openbuilds Platte schrauben konnte.

24.04.22 17:48
dscheromm 
Re: C-Beam Upgrade der Z-Achse an meiner MAX

Oh, gut zu wissen, dass die sowas machen. Hast Du noch eine Vorstellung davon, was der Spaß gekostet hat?

Bisher habe ich nur das hier gefunden: https://makersupplies.dk/de/klammern/393...chwarz_eloxiert

Das wird wohl passend zum C-Beam Gantry Plate produziert...

 1 2 3
var=522564403692   makersupplies   Drehzahlregelung   Blockiermechanismus   Einschätzung   Linearführungen   Maschinen-Zubehoe   reingeschnitten   Schaltungsvorschlag   Z-Achse   Zusammenbauproblem   Maulschlüsseln   übertriebenes   verwindungssteifer   auszutüfteln   versuchsweise   Openbuilds   Lochabständen   Upgrade   Ferststellmechnismus