| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Sprache auswählen:

myhobby-CNC - Kunden Supportforum

Shapeoko 2 bzw. MAX + WINPC-NC USB ?
 1 2
25.03.19 16:34
rc-condor 

Shapeoko 2 bzw. MAX + WINPC-NC USB ?

Vorerst mal möchte ich mich als Neueinsteiger deklarieren, der viel im Internet recherchiert.
Da mich das System Shapeoko sehr gut gefällt und ich als Flugmodellbauer nur Rippen und Spanten fräsen will, erscheint mir die Stabilität dieser Fräse als ausreichend.
Was mir persönlich nicht gefällt, ist die elektronische Ansteuerung der Fräse über Arduino.
Hier schwebt mir WinPC-NC USB von www.lewetz.de vor, weiß aber nicht, welche Steuerung ich dazu noch benötige.
Würde eine "Verheiratung" mit diesem System möglich sein?
Für eure Erfahrungen bzw. Tipps bin ich sehr dankbar.
Vielleicht kann dazu auch Ronald eine fachmännische Meinung abgeben, danke.

Liebe Grüße aus Kufstein/Tirol,
Geri

25.03.19 22:17
crix

nicht registriert

Re: Shapeoko 2 bzw. MAX + WINPC-NC USB ?

Hi,

WinPC-USB kenne ich persönlich nicht, ich sehe auch auf den ersten Blick nicht, was dafür spricht das Programm einzusetzen.
Interessant wäre auch was aus Deiner Sicht gegen den Arduino als Steuerung spricht?

Soweit ich das sehe gibt WinPC-USB Step- und Dir Signale aus, demnach sollte es prinzipiell möglich sein, damit auch eine ShapeOko zu betreiben.

Du bräuchtest zusätzlich zur reinen Mechanik der ShapeOko passende Schrittmotoren, je Motor einen Treiber, ein Netzteil und eine Adapterplatine die die Schnittstellen von WinPC-USB mit den Motortreibern verbindet.

Eine Möglichkeit wäre da das CNC Shield hier aus dem Shop mit 4 Pololu kompatiblen Treibern. Dann müsstest Du die entsprechenden Anschlüsse mit einem bzw. zwei SubD-25 Steckern verbinden die Du dann an das WinPC-USB Gerät anschliesst.
Für einen Elektronikbastler kein Problem.

Viele Grüße
crix

26.03.19 00:45
rc-condor 

Re: Shapeoko 2 bzw. MAX + WINPC-NC USB ?

Hallo Crix,

vorerst einmal ein herzliches Hallo aus Kufstein und danke, dass du mir einen Gedankenanstoß gegeben hast.

Ich habe mich dann gestern noch zu späterer Stunde hier im Forum und auf Ronald's Shop Seite eingelesen und bin dann auch auf eine interessante Software von http://www.serialcominstruments.com gestoßen.

Sieht mir sehr vielversprechend aus und würde somit meinen Intuitionen näher kommen.
Auch das GRBL-Controller-Board v2.02 von Ronald schaut sehr vielversprechend aus und würde mein Problem USB-Anschluss beim Notebook lösen.

Wie gesagt, ich bin ein Neuling und somit hat mich die Anwendung von GRBL insofern konfus gemacht, da ich bei meinem 3D-Drucker ja den direkten Zugang mit dem G-Code gewöhnt bin.
Offensichtlich unterlag ich da einem Denkfehler

Als CAD Programm hab ich mehrere Möglichkeiten: Inkscape, TurboCAD, AutoCAD, DesignCAD - mit denen kann ich alle .dxf-Dateien verarbeiten.
Und als Cam-Programm würde ich dann eben das von serialcominstruments verwenden.
Liege ich da mit meinen Gedankenabläufen richtig ?

Arduino UNO hab ich durch meinen 3D-Drucker, somit wäre, wie du oben erwähnt hast, das CNC Shield erforderlich oder gleich das GRBL-Controller-Board v2.02.

Ich hoffe, ich hab jetzt des Rätsels Lösung gefunden und mich nicht wieder geistig verstiegen

Bis auf Weiteres liebe Grüße,
Geri

26.03.19 00:59
crix

nicht registriert

Re: Shapeoko 2 bzw. MAX + WINPC-NC USB ?

Hallo Geri,

nur kurz und knapp auf dem Weg in s Bett..

SerialComCNC kann mit DXF etc nichts anfangen. Das programm schickt fertigen G-code an den Arduino der dann die Fräse steuert. Ähnlich wie z.B Pronterface in der 3D Drucker Welt.

Ein CAM Programm brauchst du dann noch extra.

Schau dir mal Estlcam an, das könnte eher passen.
Leider arbeitet es noch nicht mit dem GRBL Controller Board zusammen, aber das GRBL Controller Nano Board würde dafür gehen.

Gruss
crix

26.03.19 11:31
crix

nicht registriert

Re: Shapeoko 2 bzw. MAX + WINPC-NC USB ?

Ich habe mal eine Übersicht über die einzelnen Arbeitsschritte und passende Software zusammengestellt:
http://wiki.myhobby-cnc.de/doku.php?id=myhobby-cnc:workflow

26.03.19 13:09
rc-condor 

Re: Shapeoko 2 bzw. MAX + WINPC-NC USB ?

Hallo crix,

schaut gut aus und danke für deine Bemühung.

Wenn ich das richtig interpretiere, dann wäre die Version, wo sich alle X in einer horizontalen Linie befinden, die idealste Kombi.
Bei anderer Konfiguration müsste ich dann die Daten von einem Programm zum anderen transferieren.

Hab ich das so richtig verstanden?

Schön langsam kapiere ich die Verfahrensabläufe

LG Geri

26.03.19 13:57
crix

nicht registriert

Re: Shapeoko 2 bzw. MAX + WINPC-NC USB ?

Hi Geri,

ja, so ungefähr. Den Comfort lassen sie sich dann aber bezahlen ;-)
Easel ist kostenlos, aber eben rein online.

Es kommt eher drauf an, mit welchem Programm man gut zurecht kommt.
Das wechseln von einem Programm zu einem anderen ist dank Standards kein Problem.

Ich persönlich setze Corel Draw zum Zeichnen und EstlCam für den Rest ein.
Einfach weil ich CorelDraw schon lange kenne und mit EstCam gut zurecht komme und es Unterstützung für eine Webcam zum Nullpunkt suchen , sowie eine Steuerung per X-Box Controller elaubt.

Ist eine ziemlich persönliche Geschmackssachenfrage.
Einfach mal verschiedenes ausprobieren..

Gruß
crix

26.03.19 18:13
rc-condor 

Re: Shapeoko 2 bzw. MAX + WINPC-NC USB ?

Hallo crix,

also EstlCam hab ich schon mal auf meinem Notebook, allerdings hatte ich dann hier im Forum gelesen, dass es anscheinend Probleme mit dem GRBL Controller Board geben soll

Corel Draw hab ich noch nicht und bin am Suchen, da ich es auch für meinen Schneidplotter benötige. Leider habe ich bis dato noch keine "günstige" Version gefunden, die auch die Vektorfunktion hat oder hab ich da was übersehen?
Was hast du für eine Version.

Online-Programme sind nicht so mein Ding, da hängst du ständig im Netz und hast dann unter Umständen noch Unterbrechungen wegen Netzüberlastung.
Da bin ich lieber getrennt vom Internet.

Irgendeine Kombi werde ich sicherlich für mich finden, aber Erfahrungen von "Profis" werden natürlich bevorzugt.

LG Geri

26.03.19 22:49
crix

nicht registriert

Re: Shapeoko 2 bzw. MAX + WINPC-NC USB ?

Ja, mit dem GRBL-Controller Board will EstlCam noch nicht so recht. Aber mit dem GRBL Controller Nano Board gibt es ja eine Alternative mit einigen Vorzügen.
Siehe diesen Thread: http://www.myhobby-cnc.de/forum/board/th...ller-5_107.html

Die älteren Essential Versionen von Corel Draw konnten noch DXF exportieren, das ist tatsächlich in der aktuellen weggefallen.
Ich nutze es auch nur weil ich es seit der Schule genutzt habe. Es spricht nichts gegen Inkscape oder ähnliche Programme, wenn Du das sowieso schon kennst wie ich meine gelesen zu haben.

27.03.19 15:39
Ronald 

Moderator

Re: Shapeoko 2 bzw. MAX + WINPC-NC USB ?

Hallo rc-condor,

crix hat eigentlich schon alles beantwortet, besser als ich es könnte!

Gerade da Du geschrieben hast, dass Du eigentlich "nur Spanten" fräsen möchtest, erscheint mir WINPC-CNC etwas übertrieben. Außerdem brauchst Du dann ja noch eine Leistungsstufe. Der Vorteil bei uns, Du hast alles auf einem Board und bist frei bei der Software Auswahl.
Das Probleme mit ESTLCAM ist bereits eingekreist. Es gibt hier wohl Probleme mit dem Bootloader und was beim Timing. Aber wie schon geschrieben, mit dem GRBL-NANO-Board geht es ja!

Wenn noch unbeantwortete Fragen sind, bitte nochmal melden!

LG Ronald

 1 2
Online-Programme   serialcominstruments   Shapeoko   Programm   Elektronikbastler   zusammengestellt   Verfahrensabläufe   Gedankenabläufen   vielversprechend   GRBL-Controller-Board   Aufklärungsarbeit   Falschinterpretation   WINPC-NC   Standardparametern   Controller   Unterstützung   Defaultparametern   Netzüberlastung   Geschmackssachenfrage   Selbstbauprojekt