| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Sprache auswählen:

myhobby-CNC - Kunden Supportforum

Ein "neuer" mit ein paar Projekten :)
 1
08.09.15 11:28
xpix 
Ein "neuer" mit ein paar Projekten :)

Hallo,

mein Name ist eigentlich Frank, aber ich nenne mich Xpix. Der Name ist historisch gewachsen :) Ich wollte diesen beitrag gleich auch mal als gelegenheit nehmen mich hier vorzustellen, da dies mein erster Beitrag ist.

Vor 3 Jahren hatte ich mir eine Shapeoko gekauft im damit PCB's zu fräsen. Ja ich weiss, am Ende habe ich auch festgestellt das dieses Vorhaben auch ein wenig naiv von mir war. Nachdem ich aber einen zweiten Y-Stepper eingebaut hatte, war das maschinchen am Ende nicht schlecht, wie man auch in diesem Beitrag sehen konnte:

http://www.shapeoko.com/forum/viewtopic.php?f=28&t=1045

Am Ende musste ich aber feststellen, das ich schnell an die Grenzen der shapeoko gekommen bin und habe mich zu einem Neukauf der eShapeoko überredet. Das teil ging schon mal besser, die "alte" habe ich erfolgreich einem Kollegen aufgehalst :)

Mein Traum war es schon immer, eine Maschine zu entwickeln die in mehreren Durchgängen ein PCB fräsen, Lötpaste auftragen und bestücken kann. Als Steuerungsprogramm habe ich mir am Ende das von John lauer mit dem Namen chilipeppr ausgesucht. Dieses hat ein Modul das komplette eagle Dateien importieren und anschliessend fräsen kann. Das erste was ich feststellen musste, die Drill/Bohr Funktion gab es leider nicht. Also hab ich mich an dieses Monstermodule (20.000 Zeilen Javascript) gesetzt und eine Drill Funktion mit eingebaut, die man aber noch als Beta bezeichnen muss. Wer es mal ausprobieren möchte:



http://chilipeppr.com/xpix?forcerefresh=true
* Button "Eagle BRD Import"
* eagle file importieren über drag and drop
* "Gcode" Tab - "Drilling Holes" aktivieren
* "Refresh" Button
* Send Gcode to Worksspace

Sollte funktionieren, aber es gibt noch einige kleinere Sachen die nach und nach bereinigt werden.

Um den Schritt mit der Lötpaste zu realisieren, habe ich einen ersten Prototypen für einen "Solder Dispenser" gebaut. Die meisten (china) arbeiten mit Druckluft und sind laut und man muss schon ne Menge zeit haben um diese zu konfigurieren.

Meine Lösung ist ein Schrittmotor mit einer M5 Gewindewelle die eine Delronmutter nach vorne treibt. Ein Rohr aus Alu oder Carbon dient dabei als Stempel bei einer Lötpasten-spritze.

Hier ein paar Fotos vom ersten Prototype:




So ich hoffe auf eine Menge Meinungen und Fragen :)

cu
Frank (xpix)

09.09.15 20:09
Florian 
Re: Ein "neuer" mit ein paar Projekten :)

Wow da hast du ja ambitionierte Ziele ;)
Ich war mit Chillipeppr immer super zufrieden aber irgendwann gings einfach nicht mehr :( Schade dass es keine offline Variante gibt ..

10.09.15 08:50
xpix 
Re: Ein "neuer" mit ein paar Projekten :)

Na ja, Chilipeppr läuft schon offline, aber ich denke das ist schwierig zu realsieren. Am Ende braucht man wieder einen Apache Server usw. Aber die Idee ist schon klasse, man muss nichts mehr aktualisieren und kann sofort immer auf die aktuellste Version zugreifen. Aber gut, so hat jeder sein Lieblingsprogramm :)

"Pick and Place" ist auch ein Winterprojekt was durchaus auch länger gehen würde, ich arbeite da mit John ( Erfinder von chilipeppr) eng zusammen und ich denke wir werden Schritt für Schritt vorankommen

19.11.15 00:45
Reinhold 
Re: Ein "neuer" mit ein paar Projekten :)

Hallo Frank
Habe bei YouTube ein paar deiner Eagle Videos (mit John Lauer Lob!) entdeckt.
"How to mill a PCB with Chilipeppr s01e01" und s01e2

HUT AB !!!


(...und dein "english" wird auch besser je mehr du Praxis hast.)
Wie wär's wenn du hier auch noch mal verlinkst WO man dich überall findet !!!

Gruß
Reinhold

 1
ausprobieren   Monstermodule   forcerefresh=true   Gewindewelle   chilipeppr   Durchgängen   funktionieren   Delronmutter   Steuerungsprogramm   aktualisieren   Winterprojekt   Projekten   Schrittmotor   feststellen   importieren   ambitionierte   konfigurieren   Lötpasten-spritze   anschliessend   Lieblingsprogramm